Preise & Allgemeine Geschäftsbedinungen

Massage / Craniosacral / Therapie

60 Minuten Behandlung
CHF  95.– (ohne Zusatzversicherung)
CHF 120.– (mit Zusatzversicherung)

Für Babys und Kinder wird nur die effektive Zeit in 1/4 Stunden in Rechnung gestellt.
Dort reichen meistens auch 1/2 Stunden pro Behandlung.

Die Bezahlung erfolgt BAR am Ende der Therapiestunde.
Eine Abrechnung für die Krankenkasse wird Ihnen abgegeben.

Geschenkgutscheine

Krankenkassen Anerkennung

  • ASCA
  • EMR
  • EGK sind in Bearbeitung
  • ohne Visana

98 % der Krankenkassen sind somit abgedeckt.

Die Cranio-Sacral-Therapie wird von der Krankenkasse übernommen, sofern Sie die entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen haben. Klären Sie die Leistung und Deckung vor Beginn der Therapie direkt bei Ihrer Krankenkasse oder Unfall-Versicherung ab.

Registrierungsstellen

Die allermeisten Krankenkassen verlangen heute eine Registrierung der Therapeuten  bei der ASCA oder dem EMR, damit wir als Leistungserbringer im Rahmen der Zusatzversicherung zugelassen sind.

Die Registrierung bei den verschiedenen Registrierungs- und Anerkennungsstellen ist umständlich und kostenintensiv, da diese keine gegenseitige Anerkennung vorsehen. Will also ein Therapeut die Anerkennung bei allen Krankenkassen, muss er bei allen Registrierungsstellen deren jeweilige Verfahren durchführen.

ASCA

Die ASCA ist eine privatrechtliche Stiftung, welche gemäss Stiftungsziel die Förderung der Alternativmedizin zum Ziel hat.

Einige (wenige) Krankenkassen (z.B. Assura, Supra, Uniqua) verlangen eine ASCA-Registrierung der Praktizierenden, damit deren Leistungen aus der Zusatzversicherung dem Patienten rückvergütet werden.

EMR

Das EMR ist das Erfahrungs Medizinische Register; es ist eine privatrechtliche Firma der Eskamed, die momentan für verschiedene Krankenkassen die Registrierung und regelmässige Überprüfung der Weiterbildungen von nichtärztlichen AlternativmedizinerInnen und TherapeutInnen vornimmt.

Die allermeisten Krankenkassen verlangen heute eine EMR-Registrierung der Praktizierenden, damit deren Leistungen aus der Zusatzversicherung dem Patienten rückvergütet werden.

Die beiden Krankenversicherer EGK und Visana haben jeweils eigene Anerkennungsverfahren, die teilweise auch kostenpflichtig sind.

Allgemeine Geschäftsbedinungen

  • Termine nach telefonischer Vereinbarung – Telefon: 079 283 15 22
  • Im Verhinderungsfall bitte 24h im Voraus absagen
  • Versämte Termine werden verrechnet